Deutscher Nationalpreis 2005

Der Preisträger ist der Historiker Prof. Dr. Fritz Stern, New York.

Der mit 50.000 € dotierte Preis wurde ihm am 17. Juni in Berlin in der Französischen Friedrichstadtkirche in einem Festakt verliehen. Der Laudator war Wolfgang Thierse, Bundestagspräsident a.D. Sterns Dankesrede fand große Beachtung, nicht nur in der Presse (Pressemitteilung vom 1. Juni 2005). Beide Reden sind in einer Dokumentation über die Feierstunde abgedruckt, die Sie bei der Geschäftsstelle unter info@nationalstiftung.de anfordern können.

Der Förderpreis von 25.000 € wurde auf Wunsch des Preisträgers für ein deutsch-polnisches Kurzzeitstipendienprogramm eingesetzt, das vom Willy-Brandt-Zentrum der Universität Breslau und der Viadrina-Universität Frankfurt/Oder betreut wird. Es werden Kurzzeitstipendien von bis zu drei Monaten an deutsche und polnische Historiker vergeben, die zur Fertigstellung ihrer wissenschaftlichen Arbeiten in Polen und Deutschland Quellenstudien betreiben müssen.

Aktuell

22.08.2018

Ein wichtiger Tag für die Stiftung - vor 25 Jahren


Staatsrat a.D. Dirk Reimers, Vorstandsbevollmächtigter und Ehrensenator auf NDR Info im Interview zur Geschichte und Aufgaben der Deutschen Nationalstiftung

Quelle: NDR Info, Forum Zeitgeschichte, 21.07.2018


Diskussionsveranstaltung 19. April 2018, 18.00 – 20:00 Uhr
Was bedeutet Heimat im 21. Jahrhundert?

Impulsvorträge und anschließend sechs parallele Diskussionsrunden mit unterschiedlichem Fokus in Zusammenarbeit mit der Berliner Senatskanzlei im Rahmen der Berliner Stiftungswoche
Programm »

Anmeldungen über die Geschäfts­stelle info@nationalstiftung.de


Prof. Dr. Eckart D. Stratenschulte ist ab 1. Januar 2018 neuer Geschäftsführender Vorstand der Stiftung

mehr »


Von Richard Schröder: 10 Thesen für ein weltoffenes Deutschland


Jahrestagung am 07.11.17,
19.00 Uhr in Berlin
Thema: Integration von Muslimen: Probleme? Lösungen?
mehr »

Einladungen über die Geschäftsstelle der Stiftung.


Diskussionsveranstaltung in Kooperation mit der Deutschen Gesellschaft zum Thema: „Meine Werte – Deine Werte: Was hält unsere Gesellschaft zusammen?“ am 20.11.17 in Düsseldorf, 17.00 – 19.30 Uhr

Einladung »
Kurzbiografien der Mitwirkenden »


Kooperationsveranstaltung mit der Akademie der Wissenschaften in Hamburg zum Thema: Das Gewaltmonopol des Staates und die „Polizeigewalt“ am 21.11.2017, 19:00 Uhr
mehr »


Neue Gremienmitglieder
Neu in den Vorstand berufen wurden der ehem. Direktor der Europäischen Akademie Berlin, Prof. Dr. Eckart Stratenschulte und der Hamburger Notar Dr. Johannes Beil. ...
mehr »


Die SchulBrücke Europa hat Geburtstag!
Vor 10 Jahren ging die SchulBrücke Europa an den Start

SchulBrücke Europa 2007

Am 14. März feiern die Teilnehmer der Jubiläums-SchulBrücke bei der Robert-Bosch-Stiftung.


Deutscher Nationalpreis 2017 geht an Dr. Rafał Dutkiewicz – Stadt­präsident von Breslau.

Zur Pressemeldung
deutsch » / polnisch »


Die erste LehrerBrücke vom 09.02. bis 12.02.17 in Weimar.

mehr »


Unterstützen
               Sie uns!