„Wir, das NETTZ, freuen uns mit den Preisträger*innen und gratulieren herzlich. Die Auszeichung Torsten Pötzschs ist ein starkes Zeichen für alle Engagierten auf kommunaler Ebene und zeigt, dass die Mehrheit unserer Gesellschaft demokratische Werte vertritt. Der vehemente Einsatz von Kommunalpolitiker*innen wie ihn, schützt diese Werte. Das Team des „No Hate Speech Movements“ trägt seit 2016 als eine der ersten Kampagnen in Deutschland maßgeblich zu den Errungenschaften im Kampf gegen Hass bei.“

zurück zur Übersicht