TERMINE

03. Oktober 2021, 16:30  in Halle

Die Zukunft der deutschen Einheit – Engagiert für Demokratie und Zusammenhalt

Bis heute prägen unterschiedliche Perspektiven die Debatten über Demokratie, Gerechtigkeit und Zusammenhalt in Ost- und Westdeutschland. Über diese Ausganglage, den Einsatz für eine demokratische Gesellschaft im Wandel der Zeit und die Zukunft der Bürgergesellschaft diskutieren wir mit Susi Möbbeck, Staatssekretärin im Ministerium für Arbeit, Soziales und Integration von Sachsen-Anhalt, der Soziologin Katharina Warda und dem Politikwissenschaftler Roland Roth sowie mit zahlreichen Engagierten vor Ort.

Eine Veranstaltung im Rahmen der „Allianz für Zusammenhalt“.

13./14. Oktober 2021 in Weimar

„Was kann man trotzdem tun?“ ein Workshop im Rahmen der SchulBrücke für die Zukunft Europas mit jungen Menschen aus verschiedenen europäischen Ländern.

Die Veranstaltung ist eingebettet als Kooperation in die Reihe „Weimar for Future – Gespräch zu den kulturellen Dimensionen von Klimakrise und sozial-ökologischer Transformation“  (Heinrich-Böll-Stiftung Thüringen und Klassik-Stiftung Weimar).

16. Oktober 2021, 19:00 Uhr in München

Podiumsdiskussion „Demokratie braucht ehrenamtliches Engagement“ gemeinsam mit der Roland Berger Stiftung im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Demokratie braucht…“.

Jahrestagung der Deutschen Nationalstiftung

03. November 2021, 19:00 Uhr, Berlin

 

NEWS

Der Förderpreis 2021 geht an das Europäische Jugendparlament in Deutschland e.V.

Seit mehr als 30 Jahren bringt das Europäische Jugendparlament junge Menschen aus allen Ecken des Kontinents zusammen. In gemeinsamen Parlamentssimulationen lernen sie, wie politische Teilhabe funktioniert, und schließen Freundschaften. Weil es sich damit wirksam für [...]

26. April 2021|

Hermann Gröhe in den Vorstand der Deutschen Nationalstiftung berufen

Der Bundestagsabgeordnete und stellvertretende Vorsitzende der CDU/CSU-Bundestagsfraktion Hermann Gröhe erweitert den Vorstand der Deutschen Nationalstiftung. Er empfindet seine Berufung als Ehre und freut sich auf die Aufgabe. Die Überzeugung von Helmut Schmidt, dass man die [...]

1. Februar 2021|

Podcast zur Debatte „Sie waren ein Herz und eine Seele – Welche Solidarität sollen die Europäer von sich erwarten?“

Es diskutieren die französische Botschafterin in Berlin Anne-Marie Descôtes, Hermann Gröhe, Mitglied des Deutschen Bundestags und Dr. Thomas Mirow, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Nationalstiftung. Moderator ist Jörn Thiessen. […]

21. Januar 2021|

Wir gedenken mit großer Dankbarkeit unseres Gründungsmitglieds Prof. Dr. Reimar Lüst

Der Wissenschaftsmanager, langjährige Präsident der Max-Planck-Gesellschaft und frühere Generaldirektor der ESA setzte sich mit großem persönlichem Engagement dafür ein, dass die Stiftung entstehen konnte. Gemeinsam mit Helmut Schmidt, Kurt Masur, Kurt Biedenkopf und Peter Kreyenberg gehörte er im Jahr [...]

18. Mai 2020|
Nach oben