Der Nationalpreis weiß die zu ehren, die eine offene Gesellschaft, ein Bekenntnis zu Europa und die Achtung der Menschenrechte als nationale Identität verstehen und stärken:
Wie Oberbürgermeister Torsten Pötzsch, der unerschrocken Menschen zusammenbringt, wo andere spalten wollen.
Wie das Projekt „No Hate Speech Movement“ der Neuen Deutschen Medienmacher, die mit Aufklärungsarbeit und gelebter Solidarität Mut machen gegen Hass und Lügen.

Allen Preisträger_innen wünsche ich Kraft, Ausdauer und viele Verbündete in der Sache.

zurück zur Übersicht

Copyright: Amnesty International, Foto: Sarah Eick