Hamburg, 30. November 2018 – Die Deutsche Nationalstiftung hat mit Wirkung zum 1. Dezember Dr. Thomas Mirow (65) zum Vorsitzenden des Vorstandes gewählt. Er folgt auf Prof. Dr. Richard Schröder (74), der dieses Amt seit 2003 innehatte und mit Erreichen der satzungsgemäßen Altersgrenze aus dem Ehrenamt scheidet. Gleichzeitig wurde der frühere Bundesminister des Auswärtigen, Sigmar Gabriel (59), in den Stiftungssenat berufen.

Download Pressemeldung
zur Übersicht Presse