Mit der Gratulationskampagne #MutGegenHass ruft die Nationalstiftung zur Würdigung der diesjährigen Preisträger des Deutschen Nationalpreises auf: Oberbürgermeister Torsten Pötzsch aus Weißwasser in der Oberlausitz und das Netzwerk „No Hate Speech Movement“. Trotz in den November verschobener Preisverleihung will die Stiftung damit schon jetzt ein Zeichen gegen Hassbotschaften und die steigende Zahl extremistischer Übergriffe setzen. Unter den Gratulierenden sind zahlreiche Persönlichkeiten aus Politik, Kultur und Gesellschaft.

Download Pressemeldung
zur Übersicht Presse