18. Januar 2021, 19:00 Uhr als digitale Veranstaltung (Zoom-Konferenz)

Debatte „Sie waren ein Herz und eine Seele“ Welche Solidarität sollen die Europäer von sich erwarten?
Eine Kooperationsveranstaltung mit der Katholischen Akademie Berlin auf Initiative des Fördervereins der Deutschen Nationalstiftung

Was stiftet Solidarität, wo ist ihre Anrufung fehl am Platz? Welche neuen Solidaritätsnetze sind notwendig innerhalb der Nation, in Europa – oder gar auf supranationaler Ebene? Diese und weitere Fragen wollen wir gemeinsam diskutieren, mit Anne-Marie Descôtes, der französischen Botschafterin in Berlin, Dr. Thomas Mirow, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Nationalstiftung, Hermann Gröhe, MdB, moderiert von Jörn Thiessen.

Eine Teilnahme ist nur nach schriftlicher Anmeldung an info@nationalstiftung.de möglich. Sie erhalten dann zeitnah die Zugangsdaten zur Video-Konferenz. Ein Podcast wird wenig später auf unserer Website verfügbar sein.

Details folgen

Jetzt anmelden!
Zur Übersicht Veranstaltungen