„Muss es in Deutschland eigentlich immer der Superlativ sein – im Guten wie im Schlechten? Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt? Gibt es eigentlich auch was dazwischen? Ich persönlich finde: Es ist schlicht zu früh, um Bilanz zu ziehen.“

(In: Eröffnungsrede zur F.A.Z. Kongress „Zwischen den Zeilen“ 12.3.2021)

Zum Rede
Zur Übersicht Zitate