Die Roland Berger Stiftung beteiligte sich 8. November 2019 mit einer Diskussion in München auf Schloss Nymphenburg. Verschiedene Experten aus dem Bildungsbereich informieren und debattieren über einen fairen Zugang zu Bildung und die daraus resultierenden Chance, persönliche Lebensumstände aus eigener Kraft dauerhaft zu verbessern, eine der wichtigsten Voraussetzungen für den sozialen Frieden und Zusammenhalt in unserer Gesellschaft. Zum Wohl einer lebendigen und krisenfesten Demokratie braucht es gut informierte, mündige Bürger.

Zur Übersicht Veranstaltungen