Neue Geschäftsführung ab Januar 2020 – Dr. Agata Klaus wird neue Geschäfts­führerin der Deutschen Nationalstiftung in Hamburg. Sie tritt mit dem Jahreswechsel die Nachfolge von Prof. Dr. Eckart Stratenschulte an.

Dr. Klaus, Jahrgang 1981, wurde im Fach Kunst­geschichte promoviert. Zuvor hatte sie in Heidelberg und Hamburg Germanistik, Romanistik und Kunst­geschichte studiert. Sie verfügt über vielfältige Erfahrungen im Stiftungs­sektor, vor allem durch ihre Tätig­keiten für die ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und die Körber-Stiftung. Hier verantwortete sie zuletzt operative Projekte im Themenfeld „Demokratie, Engagement, Zusammenhalt“.

Download Pressemeldung
zur Übersicht Presse